Blata und Gewährleistung

     

Gewährleistung                            

Die Garantie für eine neue Blata Minibike beträgt zwei Jahre ab dem Datum der Lieferung durch den offiziellen Blata Händler. Die Garantie umfasst bewährte Material oder Herstellungsfehler. Die Garantie gilt nicht für normalen Verschleiß oder Abnutzung. Erkennbare Mängel sind sofort, spätestens innerhalb von 14 Tage anzuzeigen. Wir weisen darauf hin, dass bei Eintritt eines Gewährleistungsfalles die Demontage und Montage der defekten Teile durch den Kunden selbst durchzuführen ist! Sollten nicht original Blata Tunings Teile an Fahrzeugen verbaut werden, erliest automatisch jegliche Anspruch auf Gewährleistung des Teils und des Fahrzeugs. Motorsportteile sind Hochleistungsartikel für jeweils spezielle Einsatzzwecke ohne jede Gewährleistung. Wegen der unkalkulierbaren und nicht nachvollziehbaren Extrembelastungen wird generell für Artikel, die im Motorsport eingesetzt werden keine Gewährleistung übernommen. Bei Reklamationen muss die Kaufdaten mit einer Rechnung nachgewiesen, und der reklamierte Artikel an Blata Import B.V. geschickt werden, wobei die Transportkosten für hin und zurück schicken vom Kunde zu übernehmen sind.

Rennsportteile-Gewährleistung-Garantie
Wir möchten noch einmal gesondert darauf hinweisen, dass unsere angebotenen Produkte ausschließlich für den Rennsport gedacht sind. Für eine Verwendung im täglichen Straßenverkehr sind diese Produkte nicht zugelassen, trotz sehr hochwertiger Qualität und modernster Fertigungsmethoden. Mehr Leistung bedeutet immer mehr Verschleiß und kürzere Lebensdauer des Motors und alle seine Komponenten. Alle Hersteller schließen jegliche Gewährleistung nach der Montage aus, es sei denn es handelt sich um einen nachweislichen Material-oder Produktionsfehler. Da sich dies praktisch nicht mehr nachweisen lässt, weisen wir darauf hin, alle Produkte vor der Montage genau auf eventuelle Fehler oder Mängel zu untersuchen. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert, sowie bei unsachgemäßem Gebrauch und unsachgemäßer Montage und unsachgemäßer Anbringung von Zubehörteilen.  Die Reklamation eines Produktes nach der Montage ist daher leider so gut wie unmöglich. Auf Kosten des Kunden müsste das entsprechende Teil zum Hersteller nach Tschjechiën gesandt werden. Hier wurde geklärt, ob es sich um einen Material  oder Montagefehler handelt.  Insbesondere Folgeschäden eines Defektes, wie weitere in Mitleidenschaft  gezogene Motorkomponenten und Reparaturkosten sind gänzlich ausgeschlossen. Wir bitten um Verständnis für diese Einschränkungen, die für ein Rennsportteil eigentlich selbstverständlich sind, aber eben eine Einschränkung der Gewährleistung beinhalte.